Ortsgeschichte - Foto: Ursula Gerber Senger
Ortsgeschichte - Foto: Ursula Gerber Senger
Ortsgeschichte - Foto: Ursula Gerber Senger

Grüeni Chachle 2010/ 2011

Während zwei Jahren begleitet der Üriker Dokumentarfilmer Jürg Fraefel das Handwerkerteam bei ihrer Arbeit. Er ist dabei, wenn sie die Arbeitsschritte besprechen, über ihre Arbeit sinnieren oder wenn die Frauen und Männer das Erreichte bei einem der zahlreichen Feste feiern. «Herz» des Hauses ist ein Kachelofen des Stäfner Ofenbauers Nehracher aus dem 18. Jahrhundert. Zwanzig Jahre lang war er verschwunden, verpackt in Kisten. Rolf Heusser hat den Ofen mit seinen glänzendgrünen Kacheln wieder aufgebaut und dem Film gleich seinen Namen geschenkt.

Die Erstaufführung von «Grüeni Chachle» war am 1. Filmfestival Männedorf am 29.8.2010 .Matinée im Kino Männedorf am
Sonntag, 14. November 11.00 Uhr und
Sonntag 28. November 11.00 Uhr
2011
Sonntag 16. Januar 11.00 Uhr